90 Punkte

Sehr intensives Rubinrot mit leicht aufhellenden Rändern. Klare Nase mit vielen Noten nach reifen Früchten, Himbeeren, Brombeeren, sowie Anflüge von Würzenoten nach Schokolade. Süß im Eingang mit feinmaschigem Tannin, mittlere Länge und deutlichen Noten von Malzkaffee und etwas Zigarrenkiste.

 

Tasting: Apulien; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 7/2017, am 19.10.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
Rieger Weine, Salzburg; Wille, Landeck; Casa Molina, Darmstadt; Vini d'Amato, Basel; Divo, Penthalaz;
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in