95 Punkte

Leuchtendes, intensives Rubin mit feinem Granatrand. Sehr intensive und dichte Nase, satt nach Brombeeren, dunklen Kirschen und Zwetschken, etwas Kakao im Hintergrund. Rund und satt in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit dunkelbeeriger, sehr präsenter Frucht, viel dichtmaschiges, festes Tannin, baut sich in Schichten auf, satter, langer Nachhall.

Tasting: Brunello di Montalcino; Verkostet von: Kiem, Othmar
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2017, am 17.03.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Riegel Weinimport, Orsingen-Nenzingen; Vinothek Brancaia, Zürich
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in