97 Punkte

Funkelndes aufhellendes Granatrot. Duftige und einladende Nase, zeigt Noten nach frischen Rosenblättern, Weichselkirschen, etwas Himbeere, zart und doch intensiv. Spielt am Gaumen groß auf, feine Himbeerfrucht, entfaltet sich dann mit feinmaschigem, dichtem Tannin, sehr saftig, gehaltvoll und doch mit großem Trinkfluss. Toller Wein.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.08.2018
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass, Barrique
Bezugsquellen
Vini Mascoli, Klaus-Weiler; Vinissimo, München; Gastrovin, Dübendorf
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in