88 Punkte

Leuchtendes Rubin mit leichtem Granatschimmer; klar gezeichnete Nase mit Noten nach Zimt und eingelegten Kirschen; viel fleischige, reife Kirschfrucht, entfaltet sich sehr geschmeidig, feinkörniges Tannin, hallt lange nach.

Tasting: Barbera 2003 und 2004
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2007, am 30.12.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Barbera
Ausbau
großes Holzfass, Barrique
Bezugsquellen
www.marchesidigresy.com

Erwähnt in