91 Punkte

Sattes, funkelndes Rubingranat. Intensive Nase mit Noten nach Zwetschken und Waldhimbeere, unterlegt von feinen mineralischen Noten. Zeigt am Gaumen feinen süßen Schmelz, feinmaschiges Tannin, baut sich schön auf, geschliffen, im Finale feine Kirsche.

Tasting: Brunello: Die 100 Besten
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2010, am 12.03.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese

Erwähnt in