92 Punkte

Sattes, tiefdunkles Rubin-Violett. Eröffnet mit betont würzigen Noten, nach Sellerie und Heu, dahinter satte Noten nach Brombeere und Cassis. Kraftvoll und zupackend am Gaumen, zeigt viel griffiges Tannin, tiefgründig und erdig, im hinteren Verlauf feine Schokolade.

Tasting: Tasting Toscana Centrale; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2019, am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc
Alkoholgehalt
15%
Ausbau
Barrique, Stahltank, Beton
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in