96 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin mit leichtem Violettrand. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach dunkler Johannisbeere und Maulbeeren, etwas Tabak und Kardamom. Am Gaumen erstaunlich mächtig, öffnet sich zunächst mit viel saftiger, dunkler Beerenfrucht, entfaltet sich dann mit geschliffenem dichtem Tannin, frisch, langer Nachhall, unglaublich für diesen Jahrgang!

Tasting: Toscana Centrale - Viva il Chianti Classico!; 10.02.2017 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Malbec
Alkoholgehalt
14.5%
Verschluss
Naturkork
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Morandell, Wörgl; Fischer & Trezza, Stuttgart; Lobenberg, Bremen; 50 Second Finish, Falkensee; Zanini, Besazio; Granchateaux, La Conversion; Smith & Smith, Zürich;
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in