92 Punkte

Aufhellendes, funkelndes Granatrot. Komapkte Nase mit Noten nach Zwetschken, Preiselbeere und Brombeere, im Hintergrund etwas Leder. Knackiges, präsentes Tannin, baut sich satt auf, frische Säure gibt Lebendigkeit, im Finale fester Druck.

Tasting: Brunello di Montalcino; Verkostet von: Kiem, Othmar
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2017, am 17.03.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Italfood , Wien; Deuna, Augsburg
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in