96 Punkte

Tiefdunkles, undurchdringliches Rubinviolett. Eröffnet in der Nase mit intensiven Noten nach Zedernholz und Tabak, dann viel fleischige Frucht, Cassis und eingelegte Zwetschgen, im Hintergrund nach würzigem Wacholder. Straff und dicht in Ansatz und Verlauf, öffnet sich mit viel feinmaschigem, geschliffenem Tannin, sehr präzise, im hinteren Bereich feine, würzige Noten, Tabak und Lakritze, satter Abgang, befindet sich in einem noch recht jungen Entwicklungsstadium, weitere Lagerung kann nicht schaden.

Tasting: Die Küste der Toskana – Tiefgründig und geschliffen; 05.09.2014 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Wein & Co., Wien; Belvini, Dresden; Vinexus, Langgöns
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in