96 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarter Ockertouch, breite Randaufhellung. Rauchig, intensive schwarzes Beerenkonfit, ein Hauch von Minze und Eukalyptus, Weichseln und schwarze Kirschen unterlegt. Saftig, schwarze Beeren, Lakritze, seidige Tannine, feiner Schokotouch im Abgang, bleibt sehr lange haften, besitzt große Eleganz, nach wie vor top.

Tasting: Ornellaia-Vertikale
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2015, am 09.07.2015
Ältere Bewertung
88
Tasting: Toskana-Legenden 1997–2006
94
Tasting: Tenuta dell’Ornellaia - Zu Besuch In Wien

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc

Erwähnt in