92 Punkte

Etwas Holz, Dörrpflaume, Holundergelée, Sandelholz, deutliche Neuholzaromen. Am Gaumen viskos im Ansatz, fast ein wenig süßlich, mürbes Tannin, das allerdings sehr lange festen Druck ausübt, leichte Trockenstress-Symptome im Tannin trotz des weichen Hintergrunds.

Tasting: Ornellaia 2015 – Rare Einblicke; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 07.07.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Ausbau
Barrique

Erwähnt in