94 Punkte

Steht auf der Nachbarparzelle des Cabernet Franc, noch etwas weiter oben am Hang mit höherem Gesteinsanteil im Boden. Gute Frischfrucht, schwarze Johannisbeere, etwas röstige und fast konfitürige Untertöne. Fest zupackender Gaumen, körnige Tannine zum Kauen, kraftvoller Alkohol, enorme Dichte, hohes Aromapotenzial, hat Saftigkeit im Extrakt – dennoch aber wie fast alle Muster mit eher milder Säure.

Tasting: Ornellaia 2015 – Rare Einblicke ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 07.07.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon

Erwähnt in