96 Punkte

Rubin und Violett, tief und dunkel. Tolle Gewürznase, satt und tiefgründig, zum Reinlegen. Sehr saftig, viel Spiel, großartige, dunkelbeerige Frucht, ausdrucksvoll, lange und nach Tabak, viel feinmaschiges Tannin, im Finale satter Druck.

Tasting: Costa Toscana – Die Fülle der Weinküste; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2016, am 13.10.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Wein & Co., Wien; Belvini, Dresden; Vinexus, Langgöns; Mövenpick, Zürich; Bindella, Zürich;
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in