93 Punkte

Funkelndes, intensives Rubinviolett. Dichte und kompakte Nase, duftet satt nach Tabak, Zwetschgen und Oliven. Zeigt sich am Gaumen mit viel präsenter, frischer Frucht, öffnet sich mit feinmaschigem Tannin, sehr klar und präzise, beschreibt einen weiten Bogen, im Finale langer Nachhall.

Tasting: Der herbe Duft der Toskana
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2012, am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Bezugsquellen
Segnitz, Weyhe
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in