88 Punkte

Intensives Rubinrot mit leicht ziegelrotem Rand. Leicht zurückhaltende Nase, nach verbranntem Fleisch und etwas Brett. Am Gaumen sehr holzbetont, leicht laktische Noten, wirkt dennoch im Abgang harmonisch, ist aber nicht ganz "sauber".

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.08.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Benz Weine, Stuttgart; Gastrovin, Dübendorf

Erwähnt in