97 Punkte

Leuchtendes Rubin mit Violettschimmer. Sehr intensive und ansprechende Nase, nach Cassis, Brombeere und etwas Leder, angetrocknete Pflaumen, trotzdem sehr frisch. Sehr stoffig und füllig in Ansatz und Verlauf, auch am Gaumen viel dunkle Beeren, öffnet sich mit präsentem, dichtmaschigem Tannin, baut sich lange auf, eingebettet in feinem Fruchtschmelz, sehr langer Nachhall, nach Tabak und Cassis.

Tasting: Toskana Maremma; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2018, am 22.11.2018
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
Wein Wolf, Salzburg; Superiore, Dresden; Vinum, München; Garibaldi, München; Brogsitter, Grafschaft-Gelsdorf; Selezione Meier, Hünenberg
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in