87 Punkte

Etwas Holz, Leder, Sandelholz, und eine noch verschlossen wirkende dunkle Beerenfrucht. Kraftvoller Gaumen, Stoff und Alkohol im Lot, milde Säure. Kein Primitivo, der mit Süße und lauter Frucht für sich einnimmt – eher strukturgeprägt, und daher auch entwicklungsfähig.

Tasting: Shortlist Deutschland 02/18 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 21.03.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
13.5%
Bezugsquellen
www.fischer-trezza.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in