88 Punkte

Funkelndes, klares Rubin. Fein gezeichnete, intensive Nase, nach frischen Kirschen, etwas Ingwer. Stoffig und fest im Ansatz, zeigt viel griffiges Tannin, auch guter Schmelz, im hinteren Bereich dann etwas ruppig.

Tasting: Vino Nobile di Montepulciano – Frische und Eleganz
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2013, am 30.05.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
La Mercantile Scardovi, Wien; GES Sorrentino, Delmenhorst;
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in