(93 - 95) Punkte

Helles Grüngelb. Feiner Pfirischduft, ein Hauch von Marille, zarter Blütenhonig, Orangenzesten, feine Gesteinsnote. Klare, pure Steinostfrucht nach Weingartenpfirisch auch am Gaumen, finessenreiche Struktur, schwebende Textur, sehr leichtfüßig wirkend, delikater Rieslingstil, bleibt lang präsent, tolles Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in