93 Punkte

Dunkles, brillantes Rubinrot. Medizinale Töne in der Nase, balsamisch, Eukalyptus, schwarze Johannisbeeren, im Nachhall leicht nach Gummi. Am Gaumen frisch und saftig, zieht sich klar und lange über die Zunge, konzentriert und dennoch fruchtig, präzise, hat lebhafte Säure, im Abgang lange und herzhaft.

Tasting: Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Rondinella , Corvinone Veronese, Oseleta, Croatina
Alkoholgehalt
17%
Bezugsquellen
Superiore, Dresden; Gardibaldi, München; Consigliovini, Düsseldorf; Caratello, St. Gallen; Vinelite, Meggen
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in