92 Punkte

Mittleres Karmingranat, zarte Bernsteinreflexe, breiter Ockerrand. Reife süße Fruchtnuancen mit Dörrpflaumen und Honig, aber auch Anklängen von Himbeeren, feine Gewürznuancen und etwas Nougat, zart jodiger Unterton. Mittlere Komplexität, angenehme Süße, wirkt aber bedingt durch das Alter schon etwas weitmaschig, dezente dunkelbeerige Noten im Abgang, mineralisch und elegant, sollte zeitnah konsumiert werden, hat seine besten Jahre bereits hinter sich.

Tasting: Falstaff-Juryprobe - Vorweihnachtliche Raritäten II.; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 31.12.2018

FACTS

Kategorie
Sherry, Port & Co

Erwähnt in