89 Punkte

Strahlendes, intensives Strohgelb. In der Nase noch etwas verschlossen, zart nach Quitten und gelben Blüten. Am Gaumen geschliffen und dicht, mit satter Gelbfrucht und feinem Spiel, lebhafte Säure, mittlerer Ausdruck, feinwürziger Ausklang, noch sehr jung, braucht viel Luft.

Tasting: Falstaff Weinguide Südtirol 2021/22 ; Verkostet von: Othmar Kiem und Simon Staffler
Veröffentlicht am 09.07.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sylvaner
Alkoholgehalt
14%
Verschluss
Kork

Erwähnt in