95 Punkte

Dunkelleuchtendes Rubinrot. In der Nase zunächst nach Eisen, getrockneten Tomaten und weißem Pfeffer, nach etwas Zeit im Glas schöne kompakte, reife Beerenfrucht, Brombeeren, Graphit, zarte Bitterschokolade. Am Gaumen ausgewogen und mit tollem Schmelz, breitet sich schön aus, mit eng gewobenem, samtigem Tannin und viel Finesse, im Ausklang mit Eleganz, feinem Druck und schöner Länge.

Tasting : Online Tasting Italien 6/2022 ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.06.2022
de Dunkelleuchtendes Rubinrot. In der Nase zunächst nach Eisen, getrockneten Tomaten und weißem Pfeffer, nach etwas Zeit im Glas schöne kompakte, reife Beerenfrucht, Brombeeren, Graphit, zarte Bitterschokolade. Am Gaumen ausgewogen und mit tollem Schmelz, breitet sich schön aus, mit eng gewobenem, samtigem Tannin und viel Finesse, im Ausklang mit Eleganz, feinem Druck und schöner Länge.
Philippe Villiers Superior Malta DOK
95

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah, Cabernet Franc
Alkoholgehalt
15%
Verschluss
Kork

Erwähnt in