92 Punkte

Mittelkräftiges Rot; tiefgründiges Bukett, Noten von roten Früchten und Zwetschgen, auch etwas Cassis, mineralischer Anklang, Holz eingebaut; im Gaumen weicher, saftiger Auftakt, stoffig, dicht, feinkörniges Tannin, saftige Säure, spürbares, aber gut integriertes Tannin; frischer, langer Abgang. Noch jugendlicher, eleganter, vielversprechender Wein.

Tasting: Best of Generationenwechsel; Verkostet von: Kilchmann, Martin
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 3/2017, am 28.04.2017
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
kleines Holzfass
Bezugsquellen
www.schernelz-village.ch
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in