93 Punkte

Verschlossen, in Andeutungen beerig und nach warmem Sandstein duftend. Im Mund ölig-viskos, reife Säure, eine Schicht Stoffigkeit, alles sehr unscheinbar, aber mit einer Anmutung von hoher Konzentration in hochreifem Lesegut, rosinenartiger Extrakt in einem Spätlesekörper ohne Botrytis. Spannender Wein, den man in erst nach ein paar Jahren wird abschließend beurteilen können.

Tasting: Grauburgunder Trophy 2019; Verkostet von: Ulrich Sautter und Rainer Schäfer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 8/2019, am 26.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in