88 Punkte

Voll entfaltet, würzige Noten, auch ein klein wenig Steinpilz, dann aber auch noch frische Gelbfrucht, Mirabelle, Butter. Im Mund mit kräftigem Alkohol und kräftiger Säure, etwas raue Phenole, wenig aromatische Begleitung, eine Ahnung von Mineralität.

Tasting: Würzburger Stein ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.03.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Bukettraube

Erwähnt in