93 Punkte

Brillantes, strahlendes Silbergrau. Mineralisch anmutende Nase, nach Salz und nassem Stein, zarte Zitrusfrüchte. Ausgewogen am Gaumen und spannungsvoll, zeigt schönes Spiel zwischen Mineralität und Perlage, mit Nachdruck, im Finale schön frisch.

Tasting: Trophy Prosecco 2020; Verkostet von: Simon Staffler, Kiem Othmar
Veröffentlicht am 20.05.2020

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11%
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in