93 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett. Intensive und vielschichtige Nase, duftet nach reifen Brombeeren, etwas Holunderbeeren, aber auch dunkler Pfeffer, Ingwer und Kardamom. Am Gaumen überaus fruchtig, strömt ruhig dahin, sehr viel knackige Zwetschgenfrucht, griffiges, stoffiges Tannin, baut sich lange auf, im Finale satter Druck, noch sehr jung.

Tasting: Sizilien – Das Füllhorn der Sonneninsel
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2013, am 16.10.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Bezugsquellen
Weinkommissar, Bonn
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in