95 Punkte

Akazienhonig, Harz, Mango, Hopfen, Dotterblume und Barbecuesoße in der Nase. Am Gaumen zunächst weicher Fond und harmonisch erscheinend, dann baut sich Spannung auf, dicht, stoffig und doch von ungemeiner Finesse. Das nennt man wohl Rieslingerotik.

Tasting: Weine an der Mosel; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2019, am 29.08.2019
Ältere Bewertung
95
Tasting: Weinguide Deutschland 2019
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
kleines Holzfass
Bezugsquellen
julius-treis.de
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in