89 Punkte

Sattes, leuchtendes Rubin; bringt in der Nase einen spannenden Mix aus orientalischen Gewürzen und reifen Kirschen, im Hintergrund dezente Schokonoten; am Gaumen sehr straff, zeigt schönes Fruchtspiel, weiches und geschmeidiges Tannin, knackige Kirschfrucht im Finale.

Tasting: Barbera 2003 und 2004
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2007, am 30.12.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Barbera
Ausbau
Teilbarrique, 500-l-Fass
Bezugsquellen
Wagner
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in