92 Punkte

Etwas Marsala, hitzige Frucht, Holundermark, Dörrpflaume, Menthol, aber auch sehr klar (und reif) Cassis. Am Gaumen schmeichelhaft rund, samten und warm ohne allzu alkoholisch zu werden, milde Säure, und ein Gerbstoff, der bei aller Dichte nicht aus dem weichen Hintergrund hervortritt. Gute Länge, ein everybodie’s darling ohne Anbiederung.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
www.weinwolf.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in