94 Punkte

Intensives Rubin mit feinem Granatschimmer. Einladende und fein gezeichnete Nase, präsentiert sich mit Noten nach reifen, dunklen Kirschen, etwas Brombeere, dahinter feine Schokoladennoten. Zeigt im Ansatz viel präsente, süße Frucht, öffnet sich mit dichtem, feinmaschigem Tannin, spannt einen dicht gewebten Teppich, saftig, langer Nachhall, sehr gute Konzentration, ist dabei aber auch gut trinkbar.

Tasting: Amarone: Weine voll Pracht und Fülle
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2015, am 09.10.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
K&M Gutsweine, Frankfurt; Schumacher's Feine Weine, Neudorf; Garde Blanche, Wien;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in