91 Punkte

Mittelkräftiges Rot; zunächst leicht reduktives, mit Belüftung delikates Pinot-Bukett, rote Früchte, Rotkirsche, dahinter dezent Holz, rauchigspeckige Note; im Gaumen weicher Auftakt, kräftiges Tannin, saftige Säure, Schmelz; rote Beeren im langen Abgang und dezente Holzprägung. Eleganter, filigraner Rheintaler Pinot Noir.

Tasting: St. Galler Wein Spitzen ; Verkostet von: Martin Kilchmann
Veröffentlicht am 07.09.2017
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in