90 Punkte

Dunkles Rubingranat, breiterer Ockerrand. In der Nase zart mit Nougat unterlegte Herzkirschenfrucht, etwas Zwetschken. Am Gaumen elegant, feinwürzig unterlegter Schokotouch, gut integrierte Holznote, feine Extraktsüße, sehr harmonisch und gut anhaltend, zart nach Vanille und Orangen im Rückgeschmack, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit einigem Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
14%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in