Sterne

Sehr helles Grüngelb. In der Nase feine vegetale Würze, zarte Noten von Grapefruit, ein Hauch von Babybanane. Am Gaumen mineralisch und rassig, feine Zitrusanklänge, feine Balance, ein Hauch von Karamell im Finish, finessenreicher Nachhall, wirkt insgesamt leichtfüßig und trinkanimierend.

Tasting: Grand Jury Européen: Grüner Veltliner 2003 und 1999; 01.09.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner

Erwähnt in