91 Punkte

Helles Lachsrot, Wasserrand. In der Nase zart vegetal-tabakig unterlegte Zitruszesten, eher verhalten. Am Gaumen schlank, vibrierende Säurestruktur, zart mit Waldbeeren unterlegt, klassisch, knackig, Ribiselfinish, mineralischer Nachhall, sehr typisch.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Roséwein
Rebsorte
Blauer Wildbacher
Alkoholgehalt
11%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in