92 Punkte

Leuchtendes, intensives Goldgelb. Feine und intensive Nase, satt nach Marillen und Pfirsichmelba. Am Gaumen präsent, gute Konzentration und auch gute Frische, spannend im Finale nach Mandel und Honig.

Tasting: Verdicchio & More; 25.05.2018 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Verdicchio Bianco
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork
Bezugsquellen
Blanch & Weber, Berlin; Weinzeche, Essen; Vini al Grappolo, Solothurn; Einfachwein, Basel
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in