89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart rauchig unterlegtes frisches schwarzes Waldbeerkonfit, nach Pflaumen und Brombeeren. Mittlerer Körper, feine Fruchtsüße, dezente Tannine, etwas Nougat, bereits gut antrinkbar.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Carmenère
Alkoholgehalt
13.5%
Bezugsquellen
www.vinorama.at
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in