96 Punkte

Dunkles, intensives Rubin mit leichtem Granatrand. Eröffnet in der Nase mit betont erdigen Noten, viel Trüffel, dann nach Zwetschgen und dunklen Kirschen. Am Gaumen spannendes Spiel zwischen satter dunkler Frucht und mächtigem, zupackendem Tannin, sattes Gewicht, im Finale langer Nachhall, salzig, hat viel Potenzial.

Tasting: Piemont: Großer Jahrgang?
Veröffentlicht am 21.11.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
500-l-Fass, Stahltank
Bezugsquellen
Barolista, Wien; Döllerer, Golling; Vinussi, Dornbirn; WeinArt, Attersee; Wein & Co., Wien; Extraprima, Mannheim; Lobenberg, Bremen; Superiore.de, Coswig; 50 Second Finish, Falkensee; Weinpiemont, Hattersheim; Cave SA, Gland; Vini d'Amato, Basel; Von Sali
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in