99 Punkte

Funkelndes, lebhaftes Granat. Offene und zugängliche Nase mit schönen, gereiften Noten, nach Lakritze, viel Himbeere, Tabak, sehr einladend. Entfaltet sich am Gaumen mit sattem, feinmaschigem Tannin, baut sich vielschichtig auf, salzig und tiefgründig, schöne, gereifte Frucht, sehr langer Nachhall, steht gerade am Beginn seiner vollen Pracht, sehr geschliffen.

Tasting: World Champions: Luciano Sandrone; 06.07.2018 Verkostet von: Martin Kilchmann
Ältere Bewertung
98
Tasting: Vertikale Luciano Sandrone: Die Eleganz des Cannubi Boschis
98
Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank / 500-l-Fass
Bezugsquellen
Extraprima, Mannheim; Barolista, Wien; Döllerer, Golling; Vinussi, Dornbirn; WeinArt, Attersee; Wein & Co, Wien;
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in