87 Punkte

Dunkles, intensives Rubin. Sehr offene Nase mit leicht oxidativen Noten, nach Konfitüre aus roten Tropea-Zwiebeln, viel Zwetschge, getrocknete Steinpilze. Am Gaumen sehr verhangen, trocknet im Verlauf deutlich aus, im Finale wieder nach getrockneten Steinpilzen.

Tasting : Trophy Amarone und Recioto 2022 ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 18.02.2022
de Dunkles, intensives Rubin. Sehr offene Nase mit leicht oxidativen Noten, nach Konfitüre aus roten Tropea-Zwiebeln, viel Zwetschge, getrocknete Steinpilze. Am Gaumen sehr verhangen, trocknet im Verlauf deutlich aus, im Finale wieder nach getrockneten Steinpilzen.
Gaso Amarone della Valpolicella Classico DOCG
87

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina Veronese, Rondinella , Molinara
Alkoholgehalt
16%
Verschluss
Kork

Erwähnt in