91 Punkte

Intensives, leuchtendes Rubingranat. Kompakte Nase mit Noten nach reifen dunklen Himbeeren, etwas Brombeere, einladend und klar. Zeigt sich am Gaumen sehr saftig, öffnet sich mit geschliffenem Tannin, feinkörnig, im Finale etwas Marzipan.

Tasting: Brunello: Ein fabelhafter Jahrgang 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2011, am 15.03.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Peutler & Aumüller, Regensburg; Morandell, Wörgl
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in