92 Punkte

Brillantes, helles Weißgold mit anhaltender Perlage. In der Nase nach knackiger Zitrone und etwas Lime, kalkige Nuancen runden das Aromenspektrum ab. Am Gaumen ausgewogen und klar mit gut integrierter Perlage, kühler Frucht und leicht mineralischem Spiel, gute Harmonie, ausgewogen bis ins Finale.

Tasting: Prosecco Trophy 2019; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 23.05.2019

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11%
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in