90 Punkte

Sehr beerig und offen, geradezu australisch, Eukalyptus, ätherisch, pikant, beinahe etwas vegetal, Blätternoten – aber durchaus positiv. Am Gaumen recht feist im Körper, weicher Fond, feinkörniges Tannin, merklicher Alkohol, geschmeidig und rund, sehr zurückgenommen in der Säure, fast untypisch für einen Chianti, zwar durchaus zart in der Gaumenfrucht und frisch, aber auch eine Spur ungelenk. Trotz seiner duftigen Art der aromatisch kürzeste Wein der Serie.

Tasting: Ruffino 2016 – Adel verpflichtet; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 06.09.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
13.35%

Erwähnt in