89 Punkte

Dunkles Rubingranat, dezente Ockerreflexe, breitere Randaufhellung.Zart vegetal-tabakig unterlegte Dörrobstnote, kandierte Orangenzesten, etwas Nougat. Fruchtig und harmonisch, gut strukturiert, eher dezente Tannine, bleibt haften, mineralischer Nachhall, hat sein Plateau erreicht.

Tasting: Portwein
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Sherry, Port & Co

Erwähnt in