92 Punkte

mittleres Rubingranat, deutliche Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Süßes rotes Waldbeerenkonfit, ein Hauch von Dörrzwetschken, zart nach Lakritze und kandierten Orangenzesten. Straff, gute Komplexität, feines Brombeerkonfit, integrierte Tannine, bleibt haften, ein facettenreicher Speisenbegleiter.

Tasting: Rotweinguide 2018; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2018, am 27.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in