89 Punkte

Etwas Hefe, Lavendel, karamellisierte Noten, Lindenblüte. Schlank und CO2-frisch im Ansatz, dann in der Gaumenmitte breiter und leicht viskos, Süße und Stoffigkeit stehen momentan etwas neben einander, die Säure stützt gut, die Abgangsaromen lassen überreifes Lesegut aufblitzen.

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Müller-Thurgau
Alkoholgehalt
12.5%
Bezugsquellen
ab Hof
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in