96 Punkte

Glänzendes, intensives Bernstein, sehr klar. Die Nase gibt sich zu Beginn etwas verhangen, leicht nach Kleber, dann schönes Birnengelee, Zimt, bunter Pfeffer, auch Anklänge an Himbeere und und Erdbeere. Am Gaumen vielschichtig, konzentriert aber nicht zu üppig, salzige Komponenten geben Trinkigkeit, sehr langer Nachhall, eine elegante Variante des Vin Santo.

Tasting: Vin Santo Rocca di Montegrossi ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 31.12.2019

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Malvasia, Canaiolo nero
Alkoholgehalt
13.85%

Erwähnt in