92 Punkte

Glänzendes, intensives Rubin. Intensive, duftige Nase mit Noten nach Heidelbeeren und Brombeeren, nach eingelegten Nüssen, im Hintergrund dunkler Pfeffer. Saftig und präsent am Gaumen, zeigt viel saftige Frucht, nach Heidelbeeren und Preiselbeeren, geschmeidiges Tannin, elegant und geschliffen.

 

Tasting: Apulien; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 7/2017, am 19.10.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nero di Troia
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
Superiore, Dresden; Weinbastion , Ulm; Gardibaldi, München; Vini & Olii, Unterföhring; Schluckspecht, Kassel; Bindella, Zürich;
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in