93 Punkte

Aufhellendes, funkelndes Granatrot. Duftige und offene Nase, nach Himbeeren und Weichselkirschen, zarte nussige Töne. Am Gaumen rund und geschmeidig, viel süßer Schmelz, feinmaschiges Tannin, fließt ruhig dahin, im Finale nach Cassis, süße Frucht.

Tasting: Viva la Toscana! ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 20.04.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Burde, Wien; Pinard de Picard, Saarwellingen; Weibel, Thun
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in